Wenn Sie Suchanfragen in Google Search ausführen, werden die Ergebnisse basierend auf Ihrem Standort und nicht unbedingt auf der Suchanfrage oder der Sprache, in der Sie den Suchbegriff eingegeben haben, angezeigt.

Wenn Sie in Deutschland sind und nach Windows 10 Privacy suchen, erhalten Sie einen Mischmasch aus lokalen deutschen und internationalen englischen Ergebnissen. Einige Anfragen liefern nur deutsche Ergebnisse, ohne dass eine offensichtliche Möglichkeit besteht, dies zu ändern. Wenn Sie google auf deutsch einstellen chrome, dann bekommen Sie nur deutsche Ergebisse. GEnauso andersrum mit spanisch, englisch und Co. Das Einstellen der Suchergebnisse auf die Region funktioniert in den meisten Fällen gut. Wenn Sie japanischer Staatsbürger in Japan sind, wollen Sie wahrscheinlich regionale Ergebnisse und keine chinesischen, koreanischen oder englischen Ergebnisse.

google auf deutsch einstellen chrome

Aber was ist, wenn Sie ein englischer Besucher in Japan sind, der kein Japanisch spricht? Oder ein französischer Programmierer, der etwas auf Englisch und nicht auf Französisch nachschlagen möchte?

Sie könnten für einen Moment glauben, dass das Schreiben einer Anfrage in einer anderen Sprache Ergebnisse in dieser Sprache liefern sollte, aber das ist normalerweise nicht der Fall.

Sie können auch Vorschläge in der Landessprache erhalten und nicht in der Sprache, die Sie eingeben, oder stattdessen einen Mischmasch aus Vorschlägen.

Sie können zuvor Umgehungsmöglichkeiten nutzen, um das Problem zu beheben

Sie können stattdessen auf google.com gehen, um z.B. Suchen durchzuführen. Während Sie dies noch tun können, hat dies keinen Einfluss auf die Rückgabe der Sprachergebnisse.

Was ist mit der Option No Country Redirect (google.com/ncr)? Es scheint zu funktionieren; alles, was es tut, ist, Benutzer auf google.com zu halten, aber Google kann immer noch den Standort des Benutzers verwenden, um Suchergebnisse zu erhalten.

Ein weiterer Trick, der in der Vergangenheit funktioniert hat, war die Verwendung der Adresse http://www.google.com/webhp, um eine automatische Umleitung zu vermeiden.
Ihre Optionen

google suche sprachen

Also, was kannst du dagegen tun? Google selbst bietet nur eine Lösung: Ändern Sie die Standardsprache auf die gewünschte Sprache, um Ergebnisse in dieser Sprache zu erhalten.

Laden Sie die URL der Spracheinstellungen in Google: https://www.google.com/preferences?hl=de&fg=1#Sprachen
Wenn Sie die Google-Produktsprache auf die gewünschte Sprache umschalten, werden Google-Produkte und Suchergebnisse automatisch in dieser Sprache zurückgegeben.
Sie können die Sprache „Suchergebnisse“ auch direkt bearbeiten, ohne die Sprache der Google-Produkte zu ändern.

Wenn Sie bei einem Google-Konto angemeldet sind, werden die Einstellungen auf jedes Gerät übertragen, das Sie mit dem Konto anmelden. Wenn Sie nicht angemeldet sind, werden die Einstellungen nur lokal gespeichert, was bedeutet, dass Sie den Vorgang auch für andere Geräte und andere Programme auf demselben Gerät wiederholen müssen.
Alternativen

Sie können auch die folgenden Alternativen verwenden, um das Problem zu lösen:

Verwenden Sie ein VPN, um Ihren Standort zu ändern. Dies mag je nach Ihrer Suchaktivität nicht sehr praktisch sein, aber es kann für Benutzer funktionieren, die Ergebnisse in einer anderen Sprache wünschen. Es wird auch die Sicherheit und den Datenschutz verbessern, wenn Sie mit einem öffentlichen WLAN oder Wifi verbunden sind, über das Sie keine volle Kontrolle haben.
Verwenden Sie eine andere Suchmaschine. Verwenden Sie eine Suchmaschine wie Startpage oder DuckDuckGo, um Ihre Suchanfragen auszuführen. Die Startseite verwendet Google als eine ihrer Quellen, um die Ergebnisse zu füllen.

Categories: Google

Comments are Closed on this Post